Erfolgreiches XIDO Tablet mit 3G Funktion: viel Tablet für wenig Geld

Äußerst erfolgreich und beliebt ist die XIDO Tablet Reihe. Nun High-End Pixel Freunde mögen die Nase rümpfen, aber sehr viele Anwender bewerten Tablets halt einfach mittlerweile realistisch in Bezug auf ihren Nutzen. Entsprechend nimmt man auch mal an der einen oder anderen Stelle Abstriche in Kauf, wenn man ansonsten eben viel Tablet für einen überschaubaren Preis erhält, der die eigenen Zwecke einfach erfüllt. Nicht jeder Anwender möchte 300 Euro oder mehr ausgeben, um sich über ein hochauflösendes Display zu freuen, nur um eben mal ein paar Kleinigkeiten mit dem Tablet auf der Couch zu erledigen.

Und genau bei dieser Zielgruppe kommen die Xido Tablets sehr gut an, wie auch die Bewertungen, z.B. für das XIDO Tablet mit 3G und Telefonieren zeigt. 3G mit Telefonieren, weil das Tablet Dual-SIM Support bietet, etwa für 1x Telefonieren und 1x für Daten. Ebenso bietet das Xido tablet GPS, eignet sich also u.a. auch für Navi Aufgaben. Der 4x 1.20 GHz Quad Core Prozessor (A31) wird den meisten Anwender genügend Performance bieten. 8 GByte Speicher sind etwas mager, aber dieser lässt sich via MicroSD Karten um bis zu 32 GByte erweitern. Beim Hauptspeicher stehen 1 GByte zur Verfügung. Die 2x Kameras erlauben nun keine freudigen Fotos, eben bestenfalls Schnappschuss Qualität, dafür hat das XIDO Tablet mit 3G wenigstens Bluetooth, da die eingebauten Lautsprecher nicht so die Knüller sind, eine gute Gelegenheit bessere Ausgabegeräte anzusteuern.

Angenehm ist dafür das Gewicht, denn mit 560 Gramm liegt man im überschaubaren Bereich. Und über was könnte man nun die Nase rümpfen? Nun, das wäre die Display Auflösung, denn mit 1.024 x 60 Pixel bei einem 10.1“ Display ist man etwas mager aufgelöst, stört aber eben sehr viele nicht. Gelobt wird dagegen der Support des Anbieters. Vielleicht entschädigt auch das Zubehör wie Kopfhörer, Display Schutzfolie und Eingabebestift.

Die einzig negative Bewertung zu diesem Tablet beschäftigt sich eigentlich nicht mit dem Tablet, sondern mit einer Hülle, die ihren Zweck nicht erfüllte. Gelobt wird dagegen neben dem Support die gute Performance des Tablets und der gut funktionierende Touchscreen. Es muss also nicht immer die höchste Auflösung sein, um zufriedene Kunden zu bekommen. Nicht für jeden, aber doch wohl für viele genau das richtige Tablet, zumal der Preis halt auch sehr niedrig ist (knapp über 130 Euro).

XIDO ohne 3G, aber mit Tasche und Tastatur

In etwas anderer Ausstattung und auch sehr erfolgreich gibt es auch ein XIDO Tablet inkl. Tasche und Tastatur, womit man ein kleines Notebook quasi bekommt. Hier ist sogar ein recht neues Android 4.4.2 installiert, was auch nicht jedes Tablet bisher hat. Ansonsten ist die Ausstattung ähnlich, aber es gibt bei dieser Variante kein eingebautes 3G Modul, also auch keine SIM-Slots. Dafür aber 16 GByte Flash-Speicher und einen mini-HDMI Anschluss. Das 10“ Display bietet aber ebenso die dürftige Display Auflösung. Auch hier gibt es neben der Tasche mit Tastatur einen Touch-Pen sowie eine Display Schutzfolie und Kopfhörer inklusive. Gelobt werden auch hier Support, Touchscreen,, Performance und WLAN-Stärke. Auch hier sollte man aber keine großen Erwartungen an die Kameras haben. Die Tastatur hat allerdings einen Haken, denn die ist eher englisch eingestellt. Das Layout kann zwar unter Android angepasst werden, aber das ändert nichts an der Beschriftung, man braucht also ein gutes Gedächtnis. Auch die Akkulaufzeit könnte gerne besser sein.

Auch hier sind die Bewertungen recht gut, da die Käufer sich eben über die Abstriche bewusst sind und diese in Kauf nehmen und das Tablet danach bewerten, was man eben für den Preis bekommt um die 130 Euro. Die Tablets sind sicherlich nicht perfekt, kommen aber gut an und sorgen für (überwiegende) Zufriedenheit. Alles eben nur eine Frage, was man erwartet.

tolino bei eBook.de

Verwandte Themen:


Comments are closed.