tolino media ist online: ohne Kosten das eigene eBook veröffentlichen

tolino mediaMit den Tolino Readern haben die Tolino Partner etwas geschafft, was es in der Form nicht in vielen Ländern gibt: ein erfolgreiches Gegengewicht zum Marktführer Amazon. Auch wenn man nicht ganz genau sagen kann, wer wie viel Marktanteile tatsächlich hat, sowohl bei den Readern als auch am eBook Markt an sich, so lässt sich sicher sagen, dass die Tolino Partner ganz oben mitspielen. Und Wettbewerb ist letztlich immer auch im Sinne des Kunden.

Nur in einem Bereich, da hatte man bislang das Nachsehen: dem Self-Publisher Bereich, wo Amazon schon seit Jahren mit Direct Publishing sehr erfolgreich ist, wie auch ein Blick auf die Kindle eBook Bestseller Liste zeigt.

Mit dem neuen Tolino media Portal, welches nun online ist, möchte man aber auch hier „angreifen“ und eine interessante Alternative (oder Ergänzung) bieten. Vorteil für eBook Autoren, die tolino media nutzen, ist, dass über tolino media eingestellte eBooks nicht nur bei den großen Tolino Partnern wie Thalia, Hugendubel, eBook.de, Weltbild oder auch buecher.de online erscheinen, sondern auch bei den zahlreichen bei Libri angeschlossenen Sortimentern. Also eine starke Präsenz.

Buchreport nennt in einem aktuellen Artikel, dass bereits einige bekannte Indie Autoren für die Plattform gewonnen werden konnten, wie z.B. Alfred Bekker oder auch Nika Lubitsch.

Einführungsangebot: 70% vom eBook Nettopreis für den Autor

Autoren erhalten dabei aktuell 70% vom Netto Umsatz, zudem gibt es keine Einstellungsgebühren, Lizenzgebühren, keine Fixkosten, es entstehen also keine Kosten, um das eigene eBook zu veröffentlichen, nur im Erfolgsfall werden 30% Honorar auf den Nettopreis für jedes verkaufte eBook fällig. Hierbei gibt es aber zu beachten, dass die angegebenen 70% vom Honorar nur gültig bis 31. Januar sind (Einführungsangebot). Der Autor hat zudem das Recht den Verkaufspreis selbst festzulegen und ist nicht zur Exklusivität verpflichtet, kann also sein eBook auch jederzeit bei einem anderen Anbieter zusätzlich publizieren.

Als Rechenbeispiel bleibt einem Autor abzüglich Mehrwertsteuer und 30% Honorar von einem eBook mit einem Verlaufspreis von Euro 9,99 immerhin 5,88.

Natürlich gab es auch zuvor schon die Möglichkeit, auch außerhalb von Amazon, seine eigenen eBooks zu veröffentlichen, aber die neue Plattform tolino media macht es Autoren ohne Zweifel deutlich einfacher.

Weitere Informationen erhalten Autoren auf der Seite tolino media, hier werden diesen auch Fragen bezüglich ISBN-Nummer und mehr beantwortet.

Werbung

Verwandte Themen:


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.