Test: Wedo 2541501LED Leselampe für eBook Reader

Wer sich im Zubehörbereich für eBook Reader umschaut, der findet eine riesige Auswahl an Produkte, und so auch bei Leselampen. So, welche wählen? Unsere Wahl fiel auf die Wedo 2541501LED Leselampe und dies aus recht einfachen Gründen. Zum Eine sind die Rezensionen sehr positiv, zum anderen verwendet diese eine ganz einfach, überall leicht zu besorgende 1,5 V AAA-Batterie und nicht wie manch andere Leselampe eine Knopfzelle, die nicht immer überall passend bekommt, schon gar nicht wiederaufladbar. Ein weiteres Argument war der Preis, der liegt im guten Rahmen, also recht starke Argumente.

Warum überhaupt eine Leselampe für einen eBook Reader?

Warum überhaupt eine Leselampe? Da wir bereits einen Kindle seit einiger Zeit haben, und hier einen noch ohne LED Frontbeleuchtung, und da dieser nach wie vor ein fabelhafter eReader ist, und man als Prime Kunde auch Zugriff auf ein kostenloses Leih – eBook plus den diversen Vorteilen des Kindle Sortimentes, sollte – neben dem Tolino – auch unbedingt ein Kindle im Haus sein, man kann ja beides haben. Es gibt es aber auch keinen Grund, unbedingt einen neuen Kindle zu kaufen, wenn man mit seinem bereits recht zufrieden ist. Das Display lässt auch beim günstigen, nun etwas älteren Modell, absolut nichts zu wünschen übrig. Aber ab und an, da wünscht man sich halt ein wenig Licht, wo keines ist und dafür wurden bei Nicht-beleuchteten eBook Readern mit elektronischer Tinte, die vor nicht allzu langer Zeit ja noch Standard waren, halt Leselampen erfunden. Klar, ein eBook Reader mit Frontbeleuchtung ist immer netter, aber wenn man einen Reader ohne hat, so gibt es ja auch dafür preisgünstige Lösungen in Form von Leselampen.

Wedo 2541501LED Leselampe mit normaler Batterie

Die Wedo 2541501LED Leselampe für eBook Reader kommt in einer netten Verpackung mit Kurzanleitung und einer Batterie, die gehört zum Lieferumfang. Sollte ja auch so sein, aber heutzutage ist ein vollständiger Lieferumfang bei Produkten, sodass man diese auch auf Anhieb betreiben kann, ja nicht mehr selbstverständlich. Glücklicherweise bei der Wedo 2541501LED schon. Die Kurzanleitung braucht man höchstens, um herauszufinden, wie man die Batterie wechselt. Ansonsten gibt es ja nicht viel zu bedienen, einfach wie eine Klammer an den eBook Reader anheften und den Arm mit der Lampe so ausrichten, wie man die Beleuchtung halt möchte.

Gute Ausleuchtung des eBook Reader Displays

Die Beleuchtung selber ist recht gleichmäßig und streut, wie der Angebotstext ja auch verspricht, tatsächlich nicht. Es hätte sogar ein wenig weniger Licht sein können, eigentlich ist es sogar etwa zu viel, besonders im Dunkeln, aber ansonsten ein schönes gleichmäßiges Licht, das seinen Zweck erfüllt. Nicht nachvollziehen, können wir die wenigen Aussagen, die berichten die Lampe sei nicht hell genug, offensichtlich muss es sich bei diesem Modellen um fehlerbehaftete Ausführungen halten, denn im Normalfall beleuchtet diese Lampe eigentlich schon eher zu viel, man könnte sogar einen Dimmer gebrauchen.

Natürlich erhöht die Leselampe das Gewicht des Kindle und als Anhängsel macht es die Nutzung einen Tick weniger angenehm, aber das wäre bei jeder Leselampe so und auch mit jedem anderen nicht beleuchteten eBook Reader. Besser ist immer, wenn man jetzt einen neuen eBook Reader sucht, gleich einen mit Frontbeleuchtung zu wählen, sei es ein Kindle Paperwhite für die Kindle Welt oder Tolino für die ePub Welt. Wer aber halt schon einen eBook Reader ohne eingebaute Beleuchtung hat, der fährt mit der Wedo 2541501LED Leselampe sicher recht gut. Wie bei LED Lampen üblich wird das Licht langsam schwächer, was einem Zeit gibt rechtzeitig für den Nachschub der Batterie zu sorgen, ob Kauf oder Aufladung.

Pluspunkte der Wedo 2541501LED Leselampe

  • Einfach zu bedienen
  • Verwendet eine normale Batterie
  • Gut anpassbare Ausleuchtung
  • Gepolsterte Klammern bieten Kratzschutz bei Reader Befestigung
  • Mehr als genug Licht, sehr gleichmäßig, wenig Streuung

In der Summe ist die Wedo 2541501LED für uns eine gute Wahl, die vielen guten Rezensionen können wir also locker bestätigen.

Werbung

Heiße Bestseller als eBook

Verwandte Themen: