eBook Lesetipp: Der schwarze Atem Gottes

Der schwarze Atem Gottes von Michael SiefenerHorror, Mythisches und Mittelalter: die ideale Kombination für ein packendes eBook, denn was gibt einen besseren Hintergrund für eine mystische, dunkle Geschichte als das Mittelalter. Und genau da spielt Der schwarze Atem Gottes von Michael Siefener. Spannende, düstere Unterhaltung für die dunkle Jahreszeit, in der uns Schatten und Geräusche in der Nacht nicht mehr ganz so erschrecken wie die Menschen des Mittelalters, die überall Dämonen und Hexen sahen, oder vielleicht doch? Denn wer weiß schon wirklich, was sich hinter dem nächsten Baum verbirgt. Und so geht es auch den Protagonisten dieses Mystery oder Horror eBooks: dem sehr unsympathischen Hexenjäger Hilarius und seinen zwei Mönchen, dem undurchsichtigen Gaukler und der jungen Frau Maria, die sich nicht nur vor dem Übernatürlichen fürchten muss.

Horror zu Zeiten des Heiligen Römischen Reiches

Zeitlich ist die Geschichte im Jahre 1559 zu Zeiten des Heiligen Römischen Reiches angeordnet. Wer die Geschichte vom Atem Gottes liest, wird allerdings schnell feststellen, dass wenig wirklich heilig zu dieser Zeit war. Verbohrte, bösartige Hexenjäger, brutale Räuber, einfältige Menschen, denen man vieles glauben manchen kann, oder auch nicht. Wie der Leser erahnen kann, keine Geschichte für Fans von Heile-Welt Romanen oder Filmen. Der Autor kommt durchaus auf dem Punkt und beschreibt die Dinge, so wie sie sind, mitunter in ihrer ganzen Bösartigkeit sehr plastisch.

Düstere Atmosphäre

Dabei lässt der Autor aber lange offen, um was es überhaupt geht, was natürlich dazu führt, dass man das eBook nicht aus der Hand legen mag. Wer ist der Gaukler wirklich?, was hat es mit dem Grafen und seiner Bande auf sich, droht die Apokalypse wirklich? Die Geschichte ist dabei spannend und flüssig geschrieben und atmosphärisch dicht entsteht die Welt des Mittelalters bei Lesen vor dem eigenen Auge in der Fantasy des Lesers. Historisches und Horror vermischt. Ob nun die religiösen Hintergründe exakt sind oder nicht, unzweifelhaft sind die Gräuel, welche zu dieser Zeit im Namen der Kirche geschehen sind, und diese bilden einen gewissen historischen Rahmen, der so schrecklich er war, natürlich eine prima Grundlage für einen historischen Horror Roman bildet.

Mag sein, dass der Hexenjäger etwas penetrant als starrsinnig beschrieben wird, aber man kann sich gut vorstellen, dass Hexenjäger eben so waren. Man mag sich ja wünschen, dass Menschen dieser Art lernfähig gewesen wären, aber der Autor beschreibt den Charakter halt so, wie man einen solchen Menschen auch tatsächlich sich vorstellen würde.

Fiktion mit Hintergrund

Der Atem Gottes ist spannend, düster und beklemmend, immer im Hinterkopf, dass, auch wenn es sich um Fiktion handelt, sich viele der beschriebenen Gräuel in ähnlicher Form tatsächlich zugetragen haben und oftmals halt nicht nur ausgehend vom Bösen, sondern auch von denen, die vorgaben, die Guten zu sein. Dieser historische Hintergrund macht die Horror Fiktion noch bedrückender.

Wie immer, keine Geschichte für jeden, besonders nicht für sensible Gemüter. Aber für alle, die eine packende Fantasy / Horrorgeschichte vor historischen Hintergrund suchen, könnte dieses eBook genau die richtige Wahl sein, besonders zur aktuellen dunklen Jahreszeit oder nach altem germanischen Glauben, die Zeit, in der das Geisterreich offensteht :)

Der schwarze Atem Gottes als eBook im ePub Format (für Tolino, Sony, Kobo und Co)

Der schwarze Atem Gottes als eBook für Kindle eBook Reader

Werbung

Heiße Bestseller als eBook

Verwandte Themen: