tolino epos 2 Test – lohnt der neue 8″ eReader?

tolino epos 2 Test – lohnt der neue 8″ eReader? Zur Frankfurter Buchmesse hat die tolino eReader Familie mit dem tolino epos 2 einen Nachfolger für seinen großformatigen eReader bekommen. Der neue tolino epos 2 bietet dabei einige signifikante Verbesserungen und Neuerungen mit echtem Mehrwert für den Leser, wie unser Test zeigen wird. Wer sich mit dem Thema eReader näher beschäftigt, der erkennt natürlich auf Anhieb die Ähnlichkeit zum Kobo forma, was nicht überrascht, ist doch Rakuten kobo technisch verantwortlich für die tolino Entwicklung. Aber werfen wir schrittweise einen Blick auf den neuen Premium eReader, von der Verpackung bis zum Display. Lohnt der neue 8″ eReader? Mal sehen…

Ein Blick auf die sehr schöne Verpackung

tolino epos 2 in der Box

Bevor man sich dem eigentlichen eReader widmet, sollte man sich aber ruhig auch ein wenig Zeit für die sehr schön gestaltete Verpackung nehmen. Diese ist aber nicht nur sehr schön, sondern auch sehr funktional. Hier hat man sich viel Mühe gegeben und das kann man auch mal würdigen und als Käufer genießen. In der Packung enthalten ist neben einer Kurz-Bedienungsanleitung auch ein beidseitig steckbares Micro-USB-Kabel. Das ausführliche Handbuch zum Tolino epos 2 findet man auf dem Reader, was ja auch mehr als bei jeder anderen Hardware Sinn macht. Vorinstalliert ist übrigens auch ein eBook „Wolfsblut“ von Jack London. Auch eine Art Neuerung, aber offensichtlich wollte man auch den Tolino Herstellern mal etwas anderes sehen als den Tolino Klassiker „Madame Bovary“ :)

tolino epos 2 Box Inhalt

Und jetzt zum eigentlichen tolino epos 2 Test…

Tolino epos 2 Test

tolino epos jetzt mit seitlicher Griffleiste und Blättertasten

Der tolino epos 2 unterscheidet sich in vielen Details von seinem Vorgänger, am auffälligsten natürlich beim Design. Im Unterschied zum Vorgängermodell bietet der tolino epos nunmehr ein etwas größeres Display mit 8“ statt 7.8“, aber vor allem ist es die neue seitliche Griffleiste mit integrierten Blättertaste, die sofort ins Auge fällt.

tolino epos 2 mit seitlicher Griffleiste und Blättertasten

Die Maße des neuen Modells liegen bei 159 x 177,5 x 3,9 mm, wobei die Griffleiste 6,72 mm breit ist. Die Maße des epos 1 lagen bei 140 x 209 x 8,2 mm. Das neue Modell ist also deutlich breiter, kürzer und nicht zuletzt dünner geworden. Kürzer, weil der untere frühere Griffbereich mit Home-Taste wie beim epos 1 entfällt. Trotz des insgesamt etwas größeren Formats ist der neue epos 2 mit 195 Gramm aber deutlich leichter als der epos 1 mit 260 Gramm und dies spürt man auch. Durch die Veränderungen liegt der neue tolino epos 2 sehr angenehm und extrem leicht in der Hand, sodass sich trotz des großen 8“ Formats (im Vergleich zu 6“ eReadern) auf Anhieb ein sehr angenehmes Lese-Gefühl einstellt.

Komfortabel lesen mit der neuen Griffleiste

Mit der Griffleiste lässt sich der Reader sehr komfortabel auch mit nur einer Hand halten, hierzu trägt auch der sehr durchdachte „Knick“ zwischen Griffleiste und Display bei. Diese stabilisiert auch das Halten.

Da das Display sich der Haltung des Readers anpasst, inklusive 180° Drehung, können dabei sowohl Links- als auch Rechtshänder den eReader sehr bequem nutzen. Zudem ist mit dem eReader auch das Lesen im Querformat möglich. Der tolino schaltet das gewünschte Format bei einer Drehung aber nicht automatisch um, sondern es gilt einen kleinen Button zu bestätigen. Durchaus sinnvoll, da so versehentliches Drehen vermieden wird. Verantwortlich für die Rotationsmöglichkeiten ist ein Lagesensor, der erkennt, wenn das Gerät um 90° bzw. 180° gedreht wird.

tolino epos 2 - Lesen im Hoch- und Querformat, auch für Linkshänder mit 90° und 180° Rotation dank Lagesensor

Die Blättertasten sind dabei eine Ergänzung oder Alternative zum Umblättern per Touchscreen. Per Software kann die Vorbelegung, welche der beiden Tasten vor- und zurückblättert, angepasst werden. Sehr nützlich, denn so lässt sich die Nutzung der eigenen favorisierten Lese-Position anpassen. Die Tasten lassen sich dabei recht angenehm drücken, lösen aber auch nicht zu leicht aus. Die Griffleiste ist allerdings auch etwas fleck-empfindlich, sie lässt sich am Besten mit einem leicht feuchten Tuch reinigen.

tolino epos 2: Sehr eleganter eReader

Optisch ansprechend wirkt das wieder plane Display. Die Verarbeitung insgesamt ist – zumindest bei unserem Modell – sehr ordentlich, ohne auffällige Spaltmaße oder Geräusche bei der Nutzung. Design ist natürlich immer Geschmackssache, aber für uns bietet der tolino epos 2 doch ein deutlich eleganteres Erscheinungsbild als sein Vorgänger.

Die Gewichtsreduzierung resultiert vermutlich auch durch den Einsatz des hochwertigen E-Ink® Carta™ Mobius Displays. Dieses reduziert aber nicht nur das Gewicht, sondern auch das Risiko von Display-Schäden, da hier Kunststoff und nicht Glas zum Einsatz kommt. Wir können jetzt aber nicht ohne Weiteres prüfen, ob der neue tolino epos 2 auch tatsächlich bruchsicher ist wie beworben.

tolino epos 2 – das Display

tolino epos 2 -Display und Farbverlauf

Das Display liefert eine Auflösung von 300 ppi bzw. 1440 x 1920 Pixel. Das Display bietet damit wieder eine sehr scharfe Textdarstellung mit einem guten Kontrast und liegt auf dem Niveau der anderen neuen tolino Reader. Die Ausleuchtung ist bei unserem Modell recht ausgewogen, wenn auch vielleicht nicht ganz 100% perfekt, was aber kaum wahrnehmbar ist. Links unten und rechts oben zeigen sich zwei sehr kleine etwas dunklere Stellen. Aber wirklich klein und so muss man sehr genau hinschauen, um diese überhaupt zu erkennen. Je nach Winkel, also in Anhängigkeit davon, wie man den epos 2 hält, erkennt man links neben der Griffleiste auf dem Display mitunter auch einen leicht helleren Streifen, was vermutlich bauartbedingt ist. Den positiven Gesamteindruck trübt dies alles nach unserer Meinung aber nicht, denn das Display ist insgesamt hervorragend mit einem zumindest auf unserem Modell sehr guten Farbverlauf.

Mit smartLight für entspanntes und augenfreundliches Lesen

tolino epos 2 - Beleuchtung und smartLight einstellen

Sehr angenehm für unseren tolino epos 2 Testbericht ist, dass der neue tolino epos 2 wieder über smartLight verfügt, also eine Blaulicht-Reduzierung, was sich angenehm auf das Leseerlebnis in dunkler Umgebung auswirkt. Man hat hier die Wahl zwischen einer automatischen Anpassung oder manueller Einstellung, sodass sich der Reader hier eigenen Vorstellungen anpassen lässt. Tagsüber kann man die Beleuchtung auch ausschalten, was die Akkulaufzeit verlängert. Der Farbspanne des tolino epos ist dabei erstaunlich umfangreich und präsentiert sich deutlich anders als etwa beim tolino shine 3, definitiv lässt der neue tolino sich optimal auf das eigene Wohlgefühl abstimmen.

Erstes Fazit tolino epos im Test: Der tolino epos 2 ist sehr gut verbaut und er liegt leicht und komfortabel in der Hand. Man gewöhnt sich sehr schnell an die Griffleiste und man ertappt sich sogar dabei die Blättertasten nach kurzer Zeit auch nutzen zu wollen. Die Display – Qualität ist sehr gut und man müsste nach unserer Meinung schon sehr streng sein, um die erwähnten kleinen Punkte als störend anzusehen.

Ein gewisser Schwachpunkt des Vorgängers tolino epos 1 war, dass dieser etwas träge auf Benutzereingaben reagierte, besonders beim Lesen von PDF-Dokumenten. Der tolino epos 2 reagiert hier deutlich flotter. Technisch bedingt lässt sich mit einem eInk Display nie so flott blättern als mit konventionellen Displays, aber mit dem tolino epos 2 lässt sich doch recht zügig blättern. Spürbar verbessert! und auch der Touchscreen reagiert recht präzise auf Benutzeraktionen.

Verbessert, aber jetzt nicht von uns getestet, wurde auch der Wasserschutz. Dank wasserabweisendes IPX8 Coating soll man nunmehr mit dem tolino epos 2 bis zu 60 min in 2 m tiefem Süßwasser tauchen können. Praktisch als Schutz beim Lesen in Wanne oder Pool, vor allem aber gegen Spritzwasser.

Bekannte Lese-Funktionen

tolino epos 2 : Textdarstellung anpassen

Die Lese-Funktionen bieten auch auf dem tolino epos 2 wieder die bekannte Funktionalität, so kann man unter anderem:

  • eBooks in Sammlungen organisieren, etwa nach Genre
  • eBooks als gelesen markieren
  • Zeilenabstand, Schriftart, Schriftgröße und Randeinstellungen je nach eigener Vorliebe anpassen
  • Wörterbuch- und Übersetzungsfunktion nutzen (Wörterbücher für verschiedene Sprachen müssen separat bei Bedarf direkt über den eReader heruntergeladen werden)
  • Notizen erstellen
  • durch Inhalte navigieren und suchen
  • Synchronisation der Lesefortschritte über mehrere Geräte hinweg

um einige wichtigste Features zu nennen.

Die tolino Software ist dabei so gestaltet, dass diese auch für Einsteiger relativ leicht erlernbar und nutzbar ist. Umfang und Komplexität sind auf den Normalleser ausgelegt, der alle wichtigen Funktionen unproblematisch nutzen möchte und hier und da Extras wie Wörterbuch oder Notizen sich wünscht.

Der tolino epos 2 bietet wie alle tolinos einen voreingestellten Online-Shop, in unserem Fall der eBook Shop von Thalia. Per Kontenverknüpfung lassen sich aber auch andere Anbieter einbinden. Kauft man über diese dann ein eBook (über welchen Weg auch immer), so lassen sich diese bei vorhandener WLAN-Verbindung automatisch auf den Reader herunterladen. eBooks können alternativ auch per USB-Verbindung von Notebook und PC überspielt werden.

tolino epos 2 Startseite mit Thalia eBook Shop

Bekannte Formate, aber keine Hörbücher

Der tolino epos 2 unterstützt wieder die bekannten Formate ePub, Text und PDF, bietet aber keine Unterstützung für Hörbuch-Formate. Unterstützt wird aber die Online-Ausleihe, was interessant ist für alle, die öffentliche Büchereien nutzen. Internet-Verbindungen stellt der tolino epos 2 per WLAN (802.11 b/g/n) her. Inklusive ist auch der Gratis Zugang zu den Hotspots der Deutschen Telekom deutschlandweit.

Der tolino epos bietet ungefähr 6 GB freien Speicher für eBooks und PDF-Dokumente, dazu bekommt man 25 GB Online Cloud-Speicher. Ausreichend interner Speicher für bis zu 6000 eBooks, aber natürlich abhängig davon, welches Lese-Material man auf den Reader lädt. Man kann aber jederzeit auf die Cloud auslagern, falls es mal wider Erwarten eng werden sollte.

Ärgerlich ist nach wie vor die Beschränkung auf nur 5 tolino Endgeräte, die an das tolino Netzwerk/Cloud gleichzeitig angebunden werden können. Für den Normalanwender stellt dies zwar in der Regel kein Problem dar, für Nutzer vieler tolinos oder Lese-Apps aber mitunter schon. Durch An- und Abmelden von tolino Geräten lässt sich die Synchronisation von eBook Beständen aber natürlich dennoch bewerkstelligen.

tolino epos 2  – Unsere Bewertung: Eleganter eBook Reader, der leicht und komfortabel in der Hand liegt

tolino epos 2 TestberichtMit 299 Euro Listenpreis ist der neue tolino epos 2 zwar kein Schnäppchen, aber man bekommt einen sehr fortschrittlichen eReader mit einem sehr guten Display mit nur minimalen Schwächen. Er liegt wunderbar angenehm und komfortabel und vor allem leicht in der Hand. Linkshänder, Rechtshänder, Hoch- und Querformat – mit dem tolino epos 2 lässt sich vielseitig lesen. Er arbeitet dabei spürbar schneller als sein Vorgänger und der Touchscreen reagiert ebenso deutlich besser auf Benutzereingaben. Daher wäre in der Summe sogar ein Upgrade für Besitzer eines tolino epos 1 lohnenswert. Der tolino epos 2 gehört, so das Fazit bei unserem tolino  epos 2 Test eindeutig zur Top Liga in der eBook Reader Welt und bedient dabei den anspruchsvollen Leser mit viel Komfort.

Erhältlich ist der neue tolino epos 2 unter anderem hier bei Thalia

Suchst du eher einen kleineren, günstigeren, aber dennoch guten eReader, dann dürfte dich dieser tolino Test interessieren:

Unseren Test zum ebenfalls neuen Tolino page 2 kann man hier nachlesen

Werbung

tolino bei eBook.de

Verwandte Themen: