Erwartete 7 Millionen eBook Käufer in 2015

Frau / eBooks / Bücher / eBook Reader
© Rob Stark – Fotolia.com

8.3 Millionen Deutschen werden in 2015 ein eBook, ePaper oder Magzin kaufen, 7 Millionen davon ein eBook. Dies ergeben die Zahlen des Statistas Digital Market Outlook. Dieser liefert Daten und Erwartungen aus einer Synthese aus datenfokussierter Markt- und Trendbeobachtung sowie einem tiefen, erfahrungsbasierten Marktverständnis spezialisierter Analysten.

Bis 2020 soll die Zahl der Käufer auf 12.9 Millionen (inklusive ePaper und eMagazine) steigen, vaon entfallen auf eBooks 9.1 Millionen. Der aktuelle Umsatz im ePublishing Bereich liegt in diesem Jahr bei 522.6 Millionen Euro, davon entfallen 39,3 Millionen auf eBooks und soll bis 2020 auf erwartete 1.278.9 Millionen Euro steigen mit dem wiederum größten Anteil für eBooks (869.9 Millionen in 2015).

Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU) liegt aktuell, also 2015, bei 63,09 Euro (eBooks: 50.16). In 2020 wird ein Wert von Euro 101.59 (eBooks: 95.47) erwartet.

Im Gegensatz zu dem, was man mitunter lesen kann, ist der eBook Markt also weiterhin eine klare Wachstumsbranche, wobei auch der wichtige ARPU deutlich steigt. Natürlich beinhalten diese Zahlen aber auch teilweise zukunftsgerichtete Daten mit der entsprechenden Unsicherheit.

Hier die Infografik von Statista

Infografik: 7 Millionen Deutsche kaufen in 2015 eBooks | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Weitere detaillierte Zahlen zum ePublishing Bereich findet man hier, auch aufgeschlüsselt nach eBooks, eMagazine und ePaper.

Werbung

Verwandte Themen: