Kindle Storyteller: Die fünf Finalisten Bücher

Beim Schreibwettbewerb „Kindle Storyteller – Der deutsche Self Publishing Award“ haben bislang über 1.000 freie Autoren ihr Buch bzw. eBook bis zum 15. September über Kindle Direct Publishing und CreateSpace veröffentlicht und für den Wettbewerb eingereicht. Kein wunder, denn immerhin winkt dem Sieger ein Literatur-Preis im Gesamtwert von 30.000 plus einen Vertragsverlag von BASTEI Lübbe, also ein starker Anreiz für Autoren. Der Bastei Lübbe Verlag wird das gedruckte Gewinnerbuch im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) verlegen und vertreiben.

Fünf ins Finale

Fünf der eingereichten Titel haben es nun per Leserentscheidung ins Finale geschafft, in anderen Worten, eines dieser 5 Bücher der Storyteller Shortlist winkt der Hauptgewinn:

Kindle Storyteller: Die fünf Finalisten Bücher

Eine Jury unter Vorsitz von Dr. Uwe Kullnick, Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA), aus den Bereichen Literatur und Medien mit Andrea Sawatzki, den Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr, der erfolgreichen Autorin Nika Lubitsch, Jobst-Ulrich Brand vom Focus sowie Andreas von der Heydt, Director Kindle Content Amazon Deutschland, wird nun über das Gewinnerbuch entscheiden. Die Preisverleihung erfolgt dann am am 15. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse (Halle 3.0, Self Publishing-Bühne, 14.00 Uhr).

Etwas gewonnen haben die Finalisten Bücher bzw. Autoren auf jeden Fall schon jetzt, denn diese Bücher werden von Audible als Hörbuch produziert und dafür von bekannten Synchronsprechern (unter anderen die deutschen Stimmen von George Clooney, Chuck Norris oder Natalie Portman) gelesen.

Schon gelesen

Gelesen habe ich davon Paradox, ein über weite Strecken durchaus ansehnlicher Science – Fiction Roman, der aber am Ende doch etwas nachgelassen hat oder anders gesagt, ich war nicht 100% vom Ende überzeigt, aber Paradox ist in der Summe durchaus lesenswert und das ist jetzt auch nur eine persönliche kleine Kritik. Guter Erzählstil, der schon deutlich von dem, was man mitunter von freien Autoren lesen muss, sehr positiv abweicht. Gibt auch noch andere freie Autoren, die sehr gut schreiben, aber natürlich gibt es auch Bücher, die die Welt nicht gebraucht hätte. Phillip P. Peterson gehört aber eher zu den Autoren, die die Buchwelt bereichern.

Zu den anderen vier Titeln kann ich selber nicht viel sagen, aber keines der eBooks ist teuer, also kann man getrost zugreifen und sich selbst ein Urteil bilden, welches der eBooks bzw. deren Autor man zum Sieger küren würde.

Werbung

tolino bei eBook.de

Verwandte Themen: