Tolino Tab und Tolino shine: Konten verknüpfen und Media-Player

Tolino shine closeupEines der genialsten Erweiterungen, die der Tolino shine erhalten hat, ist ohne Zweifel die Funktion Bibliothek Verknüpfung. Diese Funktion erlaubt es Konten auch bei anderen Tolino Partnern mit seinem Tolino shine zu verknüpfen, als Beispiel: man hat seinen Tolino von Thalia (wie in meinem Fall), möchte aber ein eBook bei Hugendubel kaufen, wie in meinem Fall Meteor von Dan Brown, da dieses – zumindest zu diesem Zeitpunkt – einiges günstiger bei Hugendubel als bei Thalia war. Nun ist man unterwegs – wie ich zu Wehnachten – hat zwar ein Notebook dabei und könnte zur Not den klassischen Weg via Download auf PC, autorisieren via Adobe Digital Editions und überspielen von PC auf Tolino via USB Kabel gehen. Dies ist aber recht sperrig, zeitaufwendig und zudem hätte ich dann auch noch ADE aufspielen müssen, überlegen müssen, was den nun meine Adobe Digital-ID ist usw., viel einfacher geht dies nun mit der Bibliothek-Verknüpfung. Einfach das Hugendubel Konto hinzugefügt, über die Cloud synchronisiert und schon landet das eBook auf dem Tolino shine. Dies spart Zeit, und gerade wenn man unterwegs ist und dann eben doch nicht die gewohnten Hilfsmittel zur Verfügung hat, macht die neue Funktion das Leben dann doch erheblich einfacher.

Neben Sammlungen ist daher sicherlich die Möglichkeit auch andere Tolino Anbieter Konten mit dem Tolino shine zu verknüpfen sicherlich das Highlight unter den Updates, welche der Tolino shine in 2013 erfahren hat. Für mich, in einer konkreten Lebenssituation, auch ein wirklicher Helfer. Ansonsten hat der Tolinos  shine auch unterwegs wieder durch seinen großen Komfort beim Lesen und vor allem auch beim Halten des Readers geglänzt.

Bibliothek Verknüpfung auch mit Tolino Tab 7

Ebenso chic ist, dass dies auch auf dem Tolino Tab 7 mit seiner Tolino App geht. Auch hier kann man nicht nur auf seine eBooks aus der Tolino Cloud zugreifen, sondern man hat auch hier die Möglichkeit Konten von verschiedenen Tolino Partnern mit seinem Tolino Tab 7 zu verknüpfen und dies funktionierte auch auf Anhieb und so landete Meteor auf den Tolino Tab 7. Des ist insofern praktisch, weil ja mitunter Geräte vom Partner belegt sind, und man froh ist, ein alternatives Lesegerät zur Verfügung zu haben. Einziger Nachteil ist die Beschränkung, dass nur 5 Geräte aktuell in das System eingebunden werden können. Neben der nervenden Tatsache, dass man bei einem US Unternehmen ein Konto eröffnen muss, um eine ID zu erhalten, um ein eBook lesen zu können (wenn auch nicht für alle eBooks benötigt). Adobe-ID, DRM usw. sind dann auch Punkte, die die Tolino Partner unbedingt angehen sollten, sind diese Punkte doch weder zeitgemäß noch kundenfreundlich.

Tolino Tab 7 als Media-Player: CD Sammlung auf das Tablet

Das Tolino Tab zeigte sich unterwegs auch als Media-Player zu Weihnachten als ein toller Partner. Nicht nur, dass man seine gesamte eBook Kollektion (oder zumindest ein großer Teil davon) mit sich führt in einem kleinen, alles in allem auch recht leichtem Gerät, sondern man hat auch die Möglichkeit praktisch auf einen großen Teil seiner CD Kollektion zurückzugreifen, welche rechtzeitig und sehr simpel mit dem Programm Ashampoo Burning Studio gerippt wurde, also in MP3 umgewandelt und dann auf den Tolino Tab 7 überspielt, was auch recht einfach geht und wofür man kein PC Experte sein muss.

Sehr gute Akkulaufzeit

Tolino Tab 7: Buchliste mit OptionenBeeindruckend die sehr gute Akkulaufzeit, besonders bei reiner Media-Player Nutzung bzw. zum eBook lesen. Zwar ist die Musik – Sektion der Tolino App dabei etwas gewöhnungsbedürftig in der Bedienung an einigen Ecken, zeigt sich ansonsten aber als recht praktisch. Die eBook Lese Sektion wiederum glänzt zwar nicht mit zu vielen Lese-Optionen, aber dennoch natürlich ausreichend. Immerhin ist das Anlegen einer eBook Sammlung mit dem Tolino Tab 7 deutlich komfortabler als etwa das Anlegen einer Musik Sammlung, wo man doch etwas umständlich hin- und herspringen muss.

Trotz sicherlich noch etwas verbesserungswürdiger Software in einigen Details hat das Spielen mit der Tolino App und dem Tolino Tab 7 dann doch sehr viel Spaß gemacht und das mobil verbrachte Weihnachten erheblich aufgewertet, zumal man auch lobend die gute Verarbeitung beider Geräte loben muss, welche auch die Widrigkeiten unterwegs klaglos überstanden haben.

Erfreulich, dass eine deutsche Allianz hier doch sehr brauchbare Geräte und Alternativen auf den Markt gebracht haben, die qualitativ sehr gut sind, einen erheblichen Mehrwert bieten und zudem auch noch sehr komfortabel zu nutzen sind. Zudem bringen sowohl das Tolino Tab als auch der Tolino shine viel Freude mit ihren jeweiligen individuellen Stärken, nicht nur auf Reisen, aber eben auch.

Einzig alleine schade ist, dass nun wieder der Alltag und die Arbeit einkehrt… aber so ist das nun mal und es gibt ja sicher auch in 2014 wieder neue spannende Dinge aus der Welt der eBook Reader und Tablets zu berichten und so auch sicher aus der Welt des Tolino.

Werbung

Verwandte Themen: