Mayersche und Osiander werden tolino Partner, 2 neue tolino eBook Reader/Lesegeräte kommen

Die tolino Allianz kann mit den Buchhandlungen Mayersche und Osiander zwei weitere Partner für sich gewinnen und dies kurz, nachdem man auch auf dem niederländischen Markt Fuß gefasst hat. Die Tolino Allianz baut damit ihre Präsenz in Deutschland weiter aus. Nach Angaben der Telekom Pressemitteilung wird inzwischen fast jedes zweite eBook bei den tolino-Partnern gekauft

Die Mayersche ist nach der Meldung die größte Regionalbuchhandlung in NRW mit 160 Mio. Euro Jahresumsatz, hinzukommt der süddeutsche Filialist Osiander mit 34 Buchhandlungen. Beide setzen nach der Pressemeldung ab sofort ebenfalls exklusiv auf tolino.

Die Mayersche Buchhandlung gibt es bereits seit 1817. Sie hat über 40 Buchhandlungen im Westen Deutschlands, einem Online-Shop und 1000 Mitarbeitern, womit sie zu den erfolgreichsten Familienunternehmen in NRW.

Die Buchhandlung Osiander ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Familienunternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, und hat eine mehr als 400 Jahre lange Tradition. Osiander ist das drittgrößte familiengeführte Buchhandelsunternehmen Deutschlands.

Einige Stellungnahmen (aus der Pressemitteilung)

Mit den neuen Partnern ist die tolino-Allianz so stark wie nie zuvor. Dass Buchhandlungen wie Mayersche und Osiander künftig exklusiv auf tolino setzen, ist ein wichtiges Signal für den Markt. Es bestätigt uns darin, dass unser offenes tolino-Ökosystem die Kunden überzeugt.„, so Felix Wunderer, Deutsche Telekom, Vice President ePublishing. “ „Das erfolgreiche tolino-System hat uns von Anfang an begeistert. Nun trifft tolino auf die Marke Mayersche, die für Kompetenz, Vertrauen und Sympathie steht. Aus unserer Sicht ist dies ein Gewinn für alle – für den Kunden, die Mayersche und auch für tolino. Wir freuen uns!„, so Hartmut Falter, Geschäftsführer und Gesellschafter der Mayerschen.

Ich freue mich auf den tolino in unseren Filialen und unsere Partnerschaft, weil das tolino-Ökosystem der entscheidende Vorteil ist, der unseren Kunden zusätzliche Freude am digitalen Lesen machen wird“ sagt Christian Riethmüller, Geschäftsführer und Inhaber Osiandersche Buchhandlung. „Mit dem Plus an Komfort machen wir das Produkt eBook noch erfolgreicher, bieten zusätzlichen Service für unsere Kunden und stellen uns im Wettbewerb um digitale Leser bestens auf.“

Interessante Fakten:

Nahezu jedes zweite in Deutschland verkaufte eBook wird über die Partner der tolino-Allianz verkauft. (Quelle: GfK). Auch die 1300 beim Partner Libri angeschlossenen Online-Shops verkaufen tolino, rund 400 davon auch im eigenen Ladengeschäft. Insgesamt gehören heute 1800 aller 6000 in Deutschland ansässigen Buchhändler zur tolino-Allianz.

Das eBook-Angebot der tolino-Partner ist mittlerweile auf 1,7 Millionen Titel angewachsen. Dazu kommt seit dem Frühjahr ein eigenes tolino Selfpublishing-Angebot. Die Zahl der bei tolino media veröffentlichten Titel liegt, nicht zuletzt aufgrund der attraktiven Konditionen für die Autoren, deutlich über den Erwartungen. Neun Selfpublishing-Autoren haben es bereits in die Top 100 der meistverkauften eBooks bei den tolino-Partnershops gebracht.

Und es jetzt kommt für für viele vielleicht die wichtigste News der Meldung:

Zwei neue tolino Reader in Kürze

Pünktlich zur Buchmesse werden die tolino-Partner aus dem Buchhandel mit der Telekom als herausragendem Technologiepartner zwei neue erstklassige Lesegeräte vorstellen. Der tolino vision 3, vermutlich unter der Bezeichnung tolino vision 3 HD war klar, beim zweiten neuen tolino Reader würden wir mal auf einen Nachfolger für den tolino shine als Einstiegsreader tippen. Möglich wäre natürlich auch, dass damit ein neues Tolino Tablet gemeint ist, ehr unwahrscheinlich, dass man einen neuen zusätzlichen eBook Reader mit größerem Display auf den Markt bringt – aber wir lassen uns gerne überraschen.

Quelle: tolino-Allianz weiter auf Wachstumskurs

Werbung

www.thalia.de

Verwandte Themen:


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.