tolino page: Neuer Einsteiger eBook Reader

tolino page - günstiger Einsteiger eBook Readertolino page: so lautet der Name des neuen tolino eBook Readers, der etwas überraschend und große Vorankündigung seit heute verfügbar ist. Zielgruppe dürfte dabei eher der Einsteiger-Bereich sein und vielleicht auch eBook Fans, die primär auf einen Kindle setzen, aber vielleicht auch gerne einen günstigen epub Reader aus der tolino Familie hätten.

Optisch ist der tolino page deutlich am ersten tolino shine angelehnt, wenn auch etwas heller in der Farbgebung. Dies spricht dafür, dass er eine sehr gute Haptik haben wird, denn die Formgebung des tolino shine und jetzt des tolino page erleichtert das Lesen spürbar. Der etwas verlängerte untere Bereich gibt den Fingern eine sehr angenehme Ablage, etwas was wir immer gelobt hatten.

tolino page: Fragezeichen beim Display, aber leicht und angenehm in der Hand

Der neue tolino page bietet allerdings keine Frontbeleuchtung und erinnert damit natürlich an den Basis Kindle von Amazon. Er bietet aber eine Touch-Bedienung und ist sowohl mit einem 1 GHz Prozessor als auch 512 MByte RAM ausgestattet, womit er recht flott laufen dürfte.

Beim Display bietet er ein E Ink® Carta Display mit 800 × 600 Pixel Auflösung, was zunächst recht wenig anmutet, zumindest im Vergleich zu einem tolino shine 2 HD, sich aber nicht zwingend stark in der Anzeigequalität auswirken muss. Ein Real – Test, denn wir vielleicht bald liefern können, wird hier mehr zeigen. Immerhin handelt es sich um ein neueres e Ink Carta Display, während der Einstiegs – Kindle „nur“ mit einem etwas älteren e Ink Pearl Display ausgestattet ist.

tolino page - günstiger Einsteiger eBook ReaderVerzichtet hat man auch auf einen MicroSD-Karten Slot, aber ca. 2 GByte freier Speicher plus 25 GByte Speicher reichen ohnehin für tausende von eBooks. Die Software des tolino page wird sicherlich im Wesentlichen der seiner großen Kollegen tolino shine 2 HD und tolino vision 3 HD entsprechen, sodass man hier genug Lese- und Verwaltungsfunktionen vorfindet, die Normalleser typischerweise benötigen. Zudem ist die Benutzeroberfläche sehr übersichtlich, sehr intuitiv und auch Einsteiger – freundlich, was zu einem Einsteiger eBook Reader natürlich sehr gut passt.

Sehr angenehm ist das Gewicht, mit 170 Gramm ist der tolino page der leichteste Reader der tolino Familie, zusammen mit der guten Haptik dürfte er zum Lesen sehr angenehm sein.

Der Preis liegt bei 69 Euro. Grundsätzlich bekommt man den tolino shine 2 HD ja oftmals für um die 100 Euro und man profitiert hier von Frontbeleuchtung sowie einer höheren Auflösung, sodass der tolino shine 2 HD oftmals die bessere Empfehlung ist. Aber jeder Reader hat seine Zielgruppe und dies wird auch für den tolino page so sein.

tolino page bei Thalia (neu, 69 Euro)

Alternativ: tolino shine 2 HD bei Thalia

Werbung

Verwandte Themen: