Tablet Markt schrumpft im letzten Quartal 2014

Bisher ging es immer nur aufwärts auf dem Tablet Markt. Dieser Trend wurde im vierten Quartal jetzt erstmals unterbrochen, denn der Absatz sank um 3.2% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. In 2014 insgesamt gab es aber noch ein Plus von 4.4%, insgesamt gingen 229.6 Millionen Tablets und 2-in-1 Geräte über den Ladentisch. Dies ergibt sich aus aktuellen Zahlen von IDC.

Deutlicher Absatzrückgang bei fast allen Top 5 Tablet Herstellern

Eine der Verlierer ist dabei Apple, denn gegenüber dem Vergleichszeitraum sank die Zahl der verkauften Geräte um 17.8%. Insgesamt konnte der Konzern im vierten Quartal 21.4 Millionen Geräte absetzen, im vierten Quartal 2013 waren es noch 26 Millionen. Trotzdem ist man mit 28.1% (war 33.1%) noch immer deutlich Marktführer. Denn auch der Hauptkonkurrent Samsung schwächelte und verkaufte 18.4% weniger als im Vergleichszeitraum. Der Marktanteil schrumpf von 17.2% auf 14.5%.

Hart getroffen hat es auch Amazon mit einem Absatzrückgang von sage und schreibe 69,9%, der Marktanteil sagte von 7.4% auf 2.3% ab.

Zugelegt hat dagegen die Nummer drei Lenovo mit einer Absatzsteigerung um 9.1%. (3.7 Millionen Geräte im vierten Quartal 2014). Der Marktanteil liegt hier bei 4.8 (4.3% in IV /2013). Nummer 4 ist Asus mit einem Rückgang von 24.9% bei den verkauften Geräten und einem Marktanteil von 4% (war 5.1%).

Im vierten Quartal 2014 gingen in der Summe 76.1 Millionen Tablet und 2-in-1 Geräte über den Ladentisch, wovon 35.2% von allen anderen nicht genannten Herstellern stammen, die damit um immerhin 36.2% ihren Absatz steigern konnten und nunmehr auf einen Marktanteil von 46.2% kommen (war in IV / 2013) 32.8%.

Apple noch unangefochten Marktführer

Mit Ausnahme von Lenovo verloren also alle der Top 5 Hersteller z.T. deutlich an Marktanteilen. Kleinere Anbieter konnten dagegen zulegen, sodass der Markt insgesamt vielfältiger geworden ist. Durch die hohen Verluste der Marktführer ergab sich aber insgesamt ein doch deutlicher Rückgang, wobei man gespannt sein darf, ob sich dieser Trend fortsetzen wird. Die Position von Apple ist noch unangefochten, die deutlichen Verluste von Amazon dagegen überraschen in dieser Höhe.

Durch den zu erwartenden Boom von Windows 10 ist es sehr wahrscheinlich, dass es im Tablet Bereich in 2015 noch zu deutlichen Verschiebungen kommen wird. Der ganz große Hype bei Tablet PCs scheint aber erst mal vorbei zu sein, die ganz normale Marktsättigung halt.

Quelle: Worldwide Tablet Shipments Experience First Year-Over-Year Decline in the Fourth Quarter While Full Year Shipments Show Modest Growth, According to IDC 

Werbung

tolino bei eBook.de

Verwandte Themen: