Mit dem neuen eBook Reader in den Urlaub – günstig und leicht soll er sein.

Die Urlaubszeit steht an und mancher gönnt sich auch den richtigen Sommerurlaub. Ideal dabei der eBook Reader, nimmt er doch weniger Platz im Koffer weg und gleichzeitig wiegt er natürlich deutlich weniger. Ein moderner eBook Reader wiegt meist nur um die 200 Gramm, also fast nichts.

Wer noch keinen eBook Reader hat, der findet aktuell eBook Rader zu echten Traumpreisen, wurden doch einige eBook Reader deutlich im Preis gesenkt.

Zwischen 34,99 und 99 Euro muss man gerade mal für die eBook Reader ausgeben, die kürzlich im Preis gesenkt wurden. Der leichteste davon wiegt gerade mal 164 Gramm, der Schwerste 216 Gramm, auf jeden Fall weniger als die meisten Bücher und sicher weniger wie zwei oder drei Bücher und das macht sich schon im Urlaubskoffer bemerkbar.

eBook Reader 4ink – der Günstigste mit 216 Gramm

Deutlich am günstigsten der eBook Reader 4ink für nur 34,99 bei Thalia. Hier könnte man zusätzlich sogar noch das Argument anbringen, dass falls der im Urlaub verloren geht (oder gestohlen wird) , die Verluste zumindest überschaubar sind. Also ein idealer „Nur für den Urlaub“ – Reader. Aber auch ansonsten macht der eBook Reader 4ink keine so schlechte Figur. Eine der wenigen Reader, die übrigens kein eInk Display verwenden, sondern ein Display von Digital Ink®. Dieses ist aber nur unwesentlich schlechter, wenn überhaupt. Mit den eInk HD Modellen kann es zwar nicht ganz mithalten, aber schlecht ist es nicht. Gut beim 4ink sind die angenehmen Blättertasten und die durchaus gelungene Software, wenn auch der Funktionsumfang überschaubar ist. Wem es vorwiegend um das Lesen geht (von ePub eBooks in diesem Fall), dem kann der 4ink durchaus reichen. eBooks müssen mangels WLAN aber per PC / USB Kabel überspielt werden. Dafür kann der 4ink ganz gut mit PDF. 216 Gramm wiegt der 4ink.

Cybook Odyssey für 59 Euro bei 180 Gramm

59 Euro kostet nur noch der Cybook Odyssey und damit bekommt man etwas mehr Reader, denn hier ist immerhin die Cloud mit drin sowie WLAN und Touchscreen. Dazu eine recht umfangreiche Software, die eigentlich nur zwei Schwächen hat, denn es gibt keine Wörterbücher (braucht aber auch nicht jeder) und keine Sammlungen.

Aber ansonsten recht viel und auch mit PDFs versteht sich der Cybook Odyssey ganz gut. Gerade mal 180 Gramm wiegt der Cybook Odyssey. Zudem liegt er gut in der Hand und lässt sich lesefreundlich bedienen. Ein sehr empfehlenswerter Einstiegs eBook Reader, wobei das Wort Einstieg eigentlich übertrieben ist, denn der Cybook Odyssey bietet mehr als ein Einstieg.

Kindle für 69 Euro bei 170 Gramm

69 Euro kostet jetzt nur noch der Kindle. Beleuchtung hat er keine, Touchscreen auch nicht, aber dafür wiegt er nur 170 Gramm. Mir persönlich ist er manchmal etwas zu klein in der Hand, aber ansonsten ein hervorragender Reader mit sehr scharfem Text. Und da WLAN vorhanden hat man natürlich komfortabel Zugriff auf die gesamte Kindle Welt, aber halt auch nur auf die. Manche ePubs kann man problemlos konvertieren, kopiergeschützte aber nicht, außer man sucht sich Plugins für Calibre, begibt sich dann aber in die Welt der Halblegalität. Muss aber eigentlich auch nicht sein, denn eigentlich gibt es ja doch praktisch alles bei Amazon. Die Bedienung ist trotz fehlenden Touchscreens sehr angenehm und einfach, die Software überschaubar, aber ausreichend, und Sammlungen gibt es auch. Nur mit PDFs kommt der Kindle nicht so klar.

Den Kindle gibt es bei Amazon

Das Sony Reader PRS-T2 Urlaubspaket bei eBook.de mit 164 Gramm

Rauf und runter ging es in den letzten Wochen mit dem Preis für den Sony Reader PRS-T2. Aktuell gibt es ihn als Urlaubspaket mit insgesamt 4 eBooks, hier hat man also auch gleich ordentlich was zum Lesen. Außer Beleuchtung hat der Sony Reader PRS-T2 eigentlich alles, was man zum Lesen braucht, inklusive Wörterbücher, ausgefeilte Notizfunktion und vieles mehr. Dazu ein hervorragendes Display und mit 164 Gramm ist er auch noch der leichteste der vier preisgesenkten eBook Reader. Mit dem Sony Reader macht man sicherlich keine schlechte Wahl, allerdings ist er mit 99 Euro auch der teuerste der hier vorgestellten eBook Reader und da kämen dann durchaus schon Reader mit Beleuchtung infrage. Dafür sind aber auch gleich vier eBooks inklusive, drei vorinstalliert und eins kann man sich aus einer Vorgabeliste frei wählen und eBooks kosten schließlich auch Geld.

Werbung

Angebot verpasst?

Sony Reader bei Amazon hier finden:

Dies sind die bekanntesten 4 eBook Reader, bei denen kürzlich der Preis gesenkt wurde, und nie war es günstiger, einen guten eBook Reader zu kaufen. Wer jetzt nicht zuschlägt, könnte man sagen, der hat selbst Schuld und muss halt weiterhin seine schweren Bücher mit in den Urlaub schleppen.

Empfehlung? Die fehlt schwer, weil keiner der vorgestellten eBook Reader ein Fehlkauf wäre. Unsere persönlich Wahl fiele wohl auf den Cybook Odyssey oder auf den Kindle, in Abhängigkeit davon, welcher eBook Welt man zugeneigt ist, oder man kauft einfach beide – so machen wird das, weil beide eBook Welten ihren Vorteil haben.

Werbung

www.thalia.de

Verwandte Themen: