PocketBook Basic New: eBook Reader, der überzeugt

Der eBook Reader PocketBook Basic New ist eine sehr interessante Alternative für alle, die einen eBook Reader suchen, der formatoffen ist, auf Extras verzichtet und gleichzeitig sowohl technisch als auch von der Bedienung her überzeugt. Zwar muss man auf WLAN, Touchscreen oder Beleuchtung bei diesem etwa 79 Euro günstigen eReader verzichten, dafür bekommt man aber einen wirklichen guten Reader, also ein eBook Reader für alle, die vor allem eBooks lesen möchten.

PocketBook Basic New: Top-Display, liegt gut in der Hand

PocketBook Basic New

Das PocketBook Basic New hat ein 6″-Vizplex-Display mit einer Auflösung von 800×600 Pixel (166 dpi), welches kontrastreich ist und eine hohe Textschärfe bietet. Mit einem Gewicht von ca. 180 Gramm ist das PocketBook BasicNew einer der leichtesten Reader auf dem Markt, die Maße liegen bei 122,6×176,4×9,7mm.

Die gummierte Rückseite des Readers sorgt für einen guten Sitz in der Hand. Die Steuerung, da ja kein Touchscreen vorhanden ist, erfolgt über die 5 Tasten unten am Reader, links und rechts daneben die Blättertasten. Hier gibt es für mich das einzige kleine Manko, was aber auch eine persönliche Frage ist, denn hier vermisse ich zwei seitliche Blättertasten. Ansonsten liegt der Reader aber ausgezeichnet und rutschfest in der Hand.

Glanzstück: die Bedienung

Ein wahres Glanzstück ist die extrem übersichtlich und gut zu navigierende Oberfläche. Schon nach dem Einschalten stehen die wichtigsten Funktionen wie Bibliothek, Suche, Notizen und Einstellungen zur Verfügung. Ebenso eine Liste der zuletzt gelesenen eBooks, sodass man sehr schnell an die gewünschte Position im Menüsystem des PocketBook steuern kann. Sehr gelungen auch das Handling von Notizen, diese kann man sich sogar während des Lesens eines eBooks als übersichtliche Liste anzeigen lassen. Notizen werden übrigens direkt im eBook Inhalt gespeichert. Eine Schnellzugriffstaste steuert Notizen, Lesezeichen und den Inhalt eines eBooks direkt an. Überhaupt reagiert der PocketBook Basic New ausgesprochen schnell und zuverlässig, sodass die Bedienung und das Lesen einfach Spaß machen.

Formatfreudig, PDF-Anzeige überzeugt

PocketBook Basic NewAn Speicher bietet das PocketBook Basic New 2 Gbyte, natürlich ausbaubar mit geeigneten MicroSD-Karten. Großzügig die Formatunterstützung, gibt es doch hier: PDF (ADOBE DRM), EPUB (ADOBE DRM), PDF, EPUB, FB2, TXT, DJVU, RTF, HTML, CHM, DOC, TCR, FB2.ZIP, DOCX sowie PRC, als Grafikformate stehen JPG, BMP, PNG und Tiff zur Verfügung. Genauso gelungen wie die Bedienoberfläche ist die Anzeige von PDFs, auch dank PDF Reflow kommt der PocketBook Basic New ausgezeichnet mit diesen klar, was nicht alle Reader so gut können, 5 verschiedene Modi stehen für PDFs zur Verfügung: Randlos, Ganze Seite, Spalten und Text-Zoom.

An Extras bietet der wirklich gelungene Reader drei Wörterbücher, Kalender und Uhr, sowie eine Spiele und ein Bildbetrachtungsprogramm.

Die Akkuleistung ist mit 8000 Buchseiten angegeben, was im etwa dem entspricht, was normale eBook Reader mit elektronischer Tinte (ohne Beleuchtung) normalerweise leisten.

Eine umfangreiche Sammlung von eBooks ist bereits vorinstalliert, meist natürlich Klassiker. Dies kann man als Vorteil oder Nachteil ansehen, je nachdem, wie sehr einem die eBooks ansprechen. Da diese aber in mehreren Sprachen angeboten werden, dürfte eine der ersten Maßnahmen sein, die nicht benötigten zu löschen.

Fazit: PocketBook Basic New, absolut empfehlenswert

Das PocketBook Basic New überzeugt: tolles Display, hervorragende und durchdachte Bedienung, sehr schnell, auch beim Umblättern, gelungene Notizenfunktion und gut in der Hand liegend. Dazu sehr formatfreudig mit sehr guter PDF Unterstützung. Wer kein WLAN, Touchscreen oder Beleuchtung benötigt, der bekommt hier einen Spitzen-Reader, mit dem Lesen wirklich Spaß macht. Zudem ist man sehr unabhängig von der Frage, wo man seine eBooks bezieht und der Hersteller bietet regelmäßig Updates an, die die Systemsoftware stetig verbessern. Nicht zu Unrecht ist der PocketBook Basic auch Testsieger in der neuen Tablet PC Ausgabe 4/12, zu Unrecht finden die PocketBook Reader aber zu wenig Beachtung bisher, bieten diese doch eine wirklich gute Qualität und Funktionalität.

Das PocketBook Basic New gibt es bei hier bei Conrad.

Copyright Produktbilder: PocketBook International S.A.

Werbung

tolino vision 6 bei Thalia

Verwandte Themen: