Der nie abgeschickte Liebesbrief an Harold Fry (Lesetipp)

Der nie abgeschickte Liebesbrief an Harold FryDie unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce ist sicherlich eines der erfolgreichsten Bücher und eBooks der letzten Jahre. Und eigentlich hatte die Autorin Rachel Joyce überhaupt nicht an eine Fortsetzung gedacht, da sie eigentlich der Meinung war, dass alles über Harold Fry gesagt sei. Aber dann kam ihr die Idee, die Geschichte aus der Sicht von Queenie Hennessy zu schreiben (oder zu ergänzen) , die ja Harold erst zu seiner Reise quer durch England bewegt hatte und offensichtlich war die Autorin nun der Meinung, dass Queenie Hennessy doch gehört werden sollte und so entstand dann halt doch eine Art Fortsetzung, obwohl es eher ein zusätzlicher Blinkwinkel ist, eben aus der Sicht des Lebens von Queenie Hennessy.

Das neue Buch beginnt dann auch mit einem weiteren Brief von Quennie Hennessy, denn sie schreibt während Harold Fry auf dem weg zu ihr ist. Hier erzählt sie ihm ihre Geschichte und eine Wahrheit, die Harold Fry nicht kennt.

Ein Roman über Aufbruch, Freiheit, Schuld und Hoffnung und die Frage, ob wir uns gegenseitig retten können, so die Buchbeschreibung und der Untertitel Das Geheimnis der Queenie Hennessy macht ja auch schon klar, dass dieses Buch für alle, die Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce gelesen haben, quasi ein Muss ist. Aber selbst, wenn man dieses Buch nicht kennt, dann dürfte dieses Buch ohne Zweifel wieder sehr lesenswert sein und alles andere als ein ähnlicher Erfolg wie bei Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry schon sehr überraschend wäre.

Auf Buecher.de gibt es auf dieser Special -Seite zum Buch nicht nur das Buch oder eBook zu kaufen, sondern auch einen persönlichen Brief der Autorin mit interessanten Hintergrundinformationen, warum dieses Buch entstanden ist und welche teils sehr dramatischen, traurigen, aber trotz der ernsten Krankheit, um die es hier geht, auch teils lustigen und Hoffnung machenden Aspekte in dieses Buch eingeflossen sind und wegen denen das Buch Der nie abgeschickte Liebesbrief an Harold Fry genau so geschrieben wurde, wie es geschrieben wurde.

Werbung

tolino bei eBook.de

Verwandte Themen: