Hugendubel übernimmt eBook.de

Die nach Hugendubel Angaben größte inhabergeführte Buchhandlung Deutschlands Hugendubel mit 90 Filialen wird zum 01. Juli 2015 die „deutliche“ Mehrheit an der eBook.de NET GmbH (eBook.de) übernehmen. Dies wurde heute in einer Pressemeldung bekannt gegeben. Die Mehrheitsübernahme steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Europäische Kommission.

Hugendubel übernimmt dabei das vollständige eBook.de-Team und wird die Marken hugendubel.de und eBook.de unter dem Dach der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG betreiben. Per Dalheimer, der das eBook.de Team leitet, wird das Unternehmen von Hamburg aus leiten und an die Gesellschafter in München berichten. Das Hugendubel-Team in München soll gemeinsam mit dem E-Commerce-Team in Hamburg an der weiteren Verzahnung von Online-, Digital- und Filialgeschäft arbeiten.

Der bisherige eBook.de-Eigentümer Libri wird sich ausschließlich auf die Rolle des Technologie- und Logistikpartners konzentrieren.

Beide, Hugendubel und eBook.de, sind Teil der Tolino Allianz und bieten entsprechend die Tolino eBook Reader Familie an.

Der Hugendubel Online Shop wurde bisher von der Weltbild Tochter buecher.de betrieben, sodass die Trennung vom einstigen Partner Weltbild damit wahrscheinlich abgeschlossen sein wird.

Für Kunden der beiden Unternehmen dürfte es keine dramatischen Veränderungen geben, da ja ohnehin beide, eBook.de und Hugendubel, Tolino Partner sind. Anpassungen im Bereich der Shop Präsenz, auch auf dem Reader, sind aber sicherlich denkbar.

Werbung

Verwandte Themen: