Tolino ruft die Self-Publisher

Ein großer Vorteil der Kindle eBook Welt findet sich ganz sicher auch in den vielen, meist auch recht günstigen, eBooks von Self-Publishern. Mit KDP (Kindle Direct Publishing) hat Amazon eine attraktive Plattform geschaffen, die eBook Autoren einen leichten Zugang bietet, um eigene eBooks zu vermarkten, auch abseits großer Verlage. Ein Element, welches dem aufstrebenden Tolino Universum bisher in der Form gefehlt hat, auch wenn Autoren der Zugang über Dritte (Dienstleister) zu den Tolino Partnern natürlich gegeben war. Aber einfacher und direkter ist wohl immer besser und hierin liegt sicherlich ein Grund dafür, warum das Ganze bei Amazon doch um einiges erfolgreicher lief und für Autoren attraktiver war.

Tolino: Self-Publishing Portal für Autoren

Dies soll nun anders werden, wie die Seite http://www.selfpublisherbibel.de/, die sich ganz dem Thema Self Publishing verschrieben hat, berichtet. Nach dem Artikel starten die Tolino Anbieter (Thalia, Weltbild, Hugendubel, Libri…) demnach ab Ende April ein eigenes Self-Publishing Portal auf der Seite tolino-media.de, wo Autoren dann ihre Werke unproblematisch hochladen können (im epub Format oder Doc).

70% der Nettoeinnahmen sollen dem Bericht zufolge an die Autoren gehen, zumindest bis 31. Januar 2016. ISBN – Nummer soll es für Autoren kostenlos geben, Gebühren sollen wohl auch keine anfallen, ebenso wenig ein Zwang zur Exklusivität und hochgeladene ebooks landen automatisch im Angebot der jeweiligen Tolino Anbieter. Erfolgreichen Autoren winkt zudem die Chance, dass auch der Weg ins echte Buchregal möglich wird. Hier bietet die Tolino Allianz wegen des umfangreichen Filialnetzes der Tolino Anbieter natürlich einen nicht unerheblichen Anreiz für Autoren und dürfte auch eine Trumpfkarte gegenüber Mitbewerbern haben.

Präsentation zur Leipziger Buchmesse

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse sollten die Details zum neuen Tolino Angebot für Self-Publisher dann am 11.03.2015 präsentiert werden, ab Mittwoch dem 11.03.2015 wird man sich wohl bereits auf der Tolino Media Seite http://www.tolino-media.de/ informieren können.

Vergleicht man die Kindle eBook Charts, mit denen der eBook Charts von Tolino Anbietern, so stellt man leicht fest, dass die top platzierten eBooks sich deutlich voneinander unterscheiden, auch wenn es natürlich auch Gemeinsamkeiten gibt. Bei Amazon sind deutlich mehr eBooks von Self-Publishern / Indie Autoren vertreten, dies könnte sich mit der Zeit mit dem neuen Tolino Media Angebot natürlich ändern. Für Leser bedeutet es natürlich ein deutlich größeres Angebot an eBooks von Self-Publishern im epub Format und diese ja auch meist zu günstigen Konditionen.

Sicherlich ein wichtiger und überfälliger Schritt der Tolino Anbieter, um im Wettbewerb auch bei den Inhalten noch attraktiver zu werden.

Werbung

ebook 468x60

Verwandte Themen: